· 

Gegrillter Ruderer

Aus dem Buch "Alles Wurscht!"

Zutaten:

 

Nürnberger Bratwürste

Kleine und große Kartoffeln

Schnittlauch

Rosmarinnadeln

Kräuterquark

Zahnstocher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Zubereitung:

 

1. Kartoffeln in einen Topf geben und soviel Wasser aufgießen, dass die Kartoffeln knapp mit Wasser bedeckt sind. Bei großer Hitze aufkochen. Sobald das Wasser kocht, Salz zugeben (1 TL pro Liter) und die Kartoffeln bei niedriger Hitze und geschlossenem Deckel 20 Min. garen. 

 

2. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln abdampfen lassen. Kleine Kartoffeln etwas früher aus dem Wasser nehmen und in dicke Scheiben schneiden. 

 

3. Große Kartoffeln auf dem Grill von allen Seiten grillen. In der Zwischenzeit zwei halbe Würste mit einem Zahnstocher als Arme in eine Bratwurst und eine Kartoffelscheibe als Kopf auf die Wurst stecken und ebenfalls grillen. Große Kartoffeln vom Grill nehmen und auf der Oberseite etwas aushöhlen. Mit Kräuterquark füllen. 

 

4. Auf der Kartoffelscheibe mit Quark die Augen und den Mund sowie mit Rosmarinnadeln die Haare dekorieren. Als Pupillen dienen ebenfalls zwei kleine Stücke Rosmarin. Den Ruderer in den Quark stecken und mit Rudern und einem Fähnlein verzieren. 

 

 

Neugierig geworden?

 

Weitere ganz tolle Rezepte mit Bratwürsten

findest Du in dem Buch Alles Wurscht!

 

 

 

Ein Klick auf das Buch genügt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0