· 

Hagebutten-Ketchup

Inspiriert vom Buch "Wilde Kinderküche"

 

Zutaten:

 

 

250 g    Hagebutten

250 ml  Wasser

1           rote Zwiebel 

50 g      Rohrohrzucker

60 ml    Apfelessig
3 EL     Olivenöl
1 Prise Chilli
            Thymian
            Salz, Pfeffer

 

  

 

 

 

Zubereitung:

 

1. Hagebutten gründlich waschen und die beiden Enden entfernen. Geht ganz gut mit einer großen Schere oder einem Elektronik-Seitenschneider. Die Hagebutten mit dem Wasser aufkochen. 15 Min. köcheln lassen und dann mit einem Kartoffelstampfer zerquetschen. Nochmals 15 Min. ziehen lassen.

Hagebutten durch die flotte Lotte oder ein feines Sieb streichen. Achtung, die Kerne fliegen dabei sehr gerne durch die Luft.

 

2. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Olivenöl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Stufe erhitzen. Die Zwiebelwürfel zugeben und 8-10 Min. glasig braten (nicht braun). Mit Hagebuttenmuß und Apfelessig ablöschen. Die Gewürze und den Zucker zugeben und bei offenem Deckel und Rühren ca. 15 Minuten einkochen.

 

3. Mit dem Pürierstab fein pürieren und in Schraubgläser füllen. Hält im Kühlschrank 2-3 Wochen.

 

Neugierig geworden?

 

Weitere ganz tolle Rezepte mit Kräutern und Wildfrüchten

findest Du in dem Buch Wilde Kinderküche

 

 

Ein Klick auf das Buch genügt...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0