· 

Bärlauchschnecke

Aus dem Buch "Wilde Kinderküche"

Bärlauchschnecke
Foto: Wolfgang Ries

Zutaten Teig:

350 g    Weizenmehl, Typ 405

200 ml lauwarmes Wassser

2 EL      Olivenöl

1 TL      Salz

1/2 TL  Zucker

21 g       frische Hefe (=1/2 Würfel)

 

Zutaten Füllung:

250 g    Magerquark

100 g     Feta

15 g       Bärlauchblätter

2            Eier, Größe M

1/2 TL  Salz

 

Dekoration: Bärlauchblätter und Bärlauchknospen

 

Zubereitung:

 

1. Das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit dem Zucker in dem lauwarmen Wasser auflösen und in die Vertiefung gießen. Nun die Flüssigkeit mit etwas Mehl mischen und zugedeckt an einem warmen Ort 30 Min. zugedeckt gehen lassen.

 

2. Öl und Salz zum Vorteig geben und mit den Händen alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, noch etwas Mehl zugeben. Weitere 30 Min. gehen lassen.

 

3. Den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

 

4. Ein Ei trennen und das Eigelb zur Seite stellen. Das Eiweis mit den restlichen Zutaten der Füllung in ein Gefäß geben und fein pürieren.

 

5. Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und die Füllung darauf verstreichen. Dabei an einem Ende einen Rand von ca. 5 cm leer lassen. Den Teig von der gegenüberliegenden Seite aus aufrollen. Dabei den Rand stehen lassen.  Nun die Rolle in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

 

6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Scheiben darauf verteilen. Mit Eigelb bestreichen und auf der mittleren Schiene im Backofen 25-30 Min. backen.

Kochbuch Wilde Kinderküche

Neugierig geworden?

 

 

 

Weitere lustige und vor allem gesunde Rezepte mit heimischen

Kräutern findest Du in dem Buch "Wilde Kinderküche"

 

  

Ein Klick auf das Buch genügt...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0