Nudelhupf

Aus dem Buch "Schnutenpitzel für Lena"

Geburtstags-Nudelhupf
Foto: Hubertus Heneka

Zutaten:

 

500 g  Hackfleisch, gemischt

500 g  kleine Hörnchennudeln

3          Paprikaschoten (gelb, rot, grün)

2          Zwiebeln

2          Knoblauchzehen

200 g  Emmentaler, gerieben

4          Eier, Größe L

2 TL    Salz

1/2 TL Pfeffer

1/2 TL Paprikapulver, edelsüß

1 TL     Gulschgewürz

50 g     Parmesan, geriener

 

 

Für die Gugelhupfform:

2 EL    Butter

2 EL    Semmelbrösel

 

 

Zubereitung:

 

1. Eine Gugelhupfform mit Butter einstreichen und mit Semmelbrösel besreuen. Im Gefrierfach durchkühlen lassen. Das stabiliiert die Brösel beim Einfüllen der Wurst/Nudel-Masse.

 

2. Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheitzen.

 

3. Nudeln sehr bissfest kochen (ca. halbe Kochzeit), abgießen und abtropfen lassen. Paprika putzen und klein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Hackfleisch, Nudeln, Käse und das Gemüse mit den Gewürzen mischen und mit den Händen gut durchkneten.

 

4. Die Masse in die Gugelhupfform füllen und gut festdrücken. Auf der mittleren Schiene 75 Min. backen.

 

5. Nudelhupf aus dem Backofen nehmen und 10 Min. ziehen lassen. Auf eine Platte stürzen und mit dem Parmesan bestreuen.

Kochbuch Schnutenpitzel für Lena

 

 

 

Neugierig geworden?

 

Weitere lustige und vor allem gesunde Rezepte mit gesunden Zutaten

findest Du in dem Buch "Schnutenpitzel für Lena"

 

 

Ein Klick auf das Buch genügt..

Kommentar schreiben

Kommentare: 0