Wurstmännchen

Aus dem Buch "Schnutenpitzel für Lena"

Wurstmännchen
Foto: Hubertus Heneka

Zutaten:

 

rundes Party-Vollkornbrot

Frischkäse

Wiener Würstchen

1 Salatgurke

1 Möhre

Tomatenmark

Pfefferkörner

Thymianzweige

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung:

 

1. Vollkornbrot mit Frischkäse bestreichen und eine Gurkenscheibe darauflegen.

Von den Würstchen 10 cm lange gerade Stücke herausschneiden und diese dann in der Mitte sehr schräg halbieren. Die Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden. Aus der Gurke einige Stifte schneiden.

 

2. Für die Ohren auf beiden Seiten der Würstchen mit einem Messer zwei Einschnitte machen und je eine Möhrenscheibe hineinstecken. Frischkäse und Tomatenmark in je eine Einwegspritze (gibts in der Apotheke) füllen und die Augen und Münder aufspritzen. Pfefferkörner als Pupillen in die Frischkäseaugen drücken und Gurkenstifte als Nase in die Würstchen stecken (eventuell mit einem Zahnstocher vorbohren). Zum Schluß mit den Thymianzweigen die Haare dekorieren und die Wurstmännchen auf die Gurken stellen.

Schnutenpitzel für Lena

 

 

Neugierig geworden?

 

Weitere lustige und vor allem gesunde Rezepte mit gesunden Zutaten

findest Du in dem Buch "Schnutenpitzel für Lena"

 

 

Ein Klick auf das Buch genügt..

Kommentar schreiben

Kommentare: 0