· 

Basmatibärchen mit Vogelmierensalat

Aus dem Buch "Wilde Kinderküche" / Juli 2019

Aus dem Buch Wilde Kinderküche
Basmati-Bärchen

Zutaten Bärchen:

50 g    Basmatireis, gekocht

100 g  Krabben

1          Ei, Größe L

100 g  Semmelbrösel

1 TL    frischer Ingwer, gehackt

            Salz, Pfeffer, Joghurt

            Neutrales Öl zum Anbraten

 

Zutaten Vogelmierensalat:

1 Kopf Romanasalat (ca. 200 g)

50 g     Vogelmiere

1 EL      Essig

2 EL     Sonnenblumenöl

1 TL      Senf

1 EL      Joghurt

1            Schalotte

1/2        Knoblauchzehe

 

Zubereitung:

 

1. Für die Bären die Krabben waschen, abtropfen lassen und klein hacken. Mit dem Reis, dem Ei und 3 EL Semmelbrösel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals gut durchkneten.

 

2. Die Masse portionsweise in Bärchen-Ausstechformen füllen, gut festdrücken und auf beiden Seiten in Semmelbrösel setzen. Aus der Form drücken.

 

3. Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Stufe erhitzen. Die Bärchen darin von beiden Seiten 4-5 Min. goldbraun anbraten. Im Backofen bei max. 100°C warm halten.

 

4. Für den Salat Zwiebel und Knoblauch schälen und ganz fein hacken. Mit den restlichen Zutaten zu einer Vinaigrette anmachen. Den Salat waschen, gut abtropfen lassen und klein Zupfen.

 

5. Bärchen auf einem Tellen anrichten. Joghurt in eine Einwegspritze füllen und damit die Augen und Nase aufspritzen. Dabei ein kleines Stück Vogelmiere als Pupillen verwenden. Mit angemachtem Salat anrichten.

Buch Wilde Kinderküche

 

Neugierig geworden?

 

 

Weitere lustige und vor allem gesunde Rezepte mit heimischen

Kräutern findest Du in dem Buch "Wilde Kinderküche"

 

Ein Klick auf das Buch genügt...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0