· 

Tintenfisch

Aus dem Buch "Wilde Kinderküche" / Juli 2019

Buch Wilde Kinderküche
Tintenfisch

Zutaten:

50 g       Möhren

50 g       Lauch

50 g       Knollensellerie

1             kleine Zwiebel

50 g       Speckwürfel

100 g     Linsen

100 g     Spätzle oder Knöpfle

200 ml Gemüsenbrühe

2 EL      Sonnenblumenöl

1-2 EL   Balsamicoessig

10-15     Stängel Gundermann

              Salz, Pfeffer

4            Wiener Würstchen

               etwas Quark

 

 

Zubereitung:

1. Die Linden über Nacht einweichen. In ungesalzenem Wasser in 20 Min. gar kochen und abschütten. Je nach Linsensorte kann die Zeitangabe variieren.

 

2. Möhren, Lauch, Sellerie und die Zwiebel putzen und fein würfeln. Spätzle nach Packungsangaben gar kochen. Beiseitestellen.

 

3. In einem großen Topf das Öl bei mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebel- und Speckwürfel zugeben und glasig (nicht braun) dünsten. Das Gemüse zugeben und 5 Min. mitdünsten.

 

4. Gundermann waschen und trocken schleudern. Die Blätter und Blüten vom Stängel zupfen und in der Brühe pürieren. Gemüse mit der Brühe ablöschen. Die Linsen zugeben und 10 Min. köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit die Spätzle unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken.

 

5. Die Würstchen der Länge nach vorsichtig einschneiden. In kochendes Wasser geben, bis sich die Beine aufgerollt haben. Die Tintenfische auf den Linsen anrichten. Quark in eine Spritze füllen und die Gesichter aufspritzen. Evtl. mit etwas Gundermann dekorieren.

Wilde Kinderküche

 

Neugierig geworden?

 

Weitere lustige und vor allem gesunde Rezepte mit heimischen

Kräutern findest Du in dem Buch "Wilde Kinderküche"

 

  

 

Ein Klick auf das Buch genügt...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0